3D-Buchstaben, 3D-Logos, 3D-Piktogramme oder 3D-Schriftzüge


bringen Dreidimsionalität auf die Verkaufsfläche!


Marc Cain Schaufenstergestaltung in 3D von IFFLAND mit konturgeschnittenen Elementen

3 D ist einer der POS-Trends auf den Verkaufsflächen. Dreidimensionale POS-Werbung bringt Aufmerksamkeit und Interaktion. 3-dimensionale Elemente pointieren Warengruppen, Produkte oder Marken. Ob am oder im Schaufenster, in den Warengruppen, an Möbeln oder Wänden – nutzen Sie die wirkungsvollen Möglichkeiten!

Die IFFLAND AG bietet Ihnen als Hersteller individuelle Realisierungen zum Beispiel als 3D-Buchstabe, 3D-Piktogramm oder 3D-Logo für die Wand, Stand-alone 3D-Schriftzug oder als ad-on für Beschilderungen. Individuelle Materialien, Matierialstärken / -größen – natur oder lackiert.

Der Clou: befestigen Sie Ihre 3D-Elemente magnetisch, leicht und flexibel, an- und abnehmbar. An bereits metallischen Untergründen oder über eine einfache Metallisierung des Untergrundes. Für nahezu „Jedermann“ dekorierbar. Nachdem Abnehmen einfach zu lagern und immer wieder einsetzbar.



3D-Buchstaben

3D-Buchstaben sind einzeln stehende Elemente, die ein Wort, eine Warengruppe oder Produktgruppe darstellen. Sie stehen eigenständig auf Tischen, Regalen oder auf dem Boden. Die Größe der 3D-Buchstaben hängt von dem Standort und der gewünschten Sichtbarkeit ab. Durch die Abstände zwischen den Buchstaben und ihrer jeweiligen Position zueinander lassen sich spannende Dekorationen entwickeln.

Als Materialien empfiehlt die IFFLAND AG als Konstrukteur und Hersteller insbesondere XPS-Schaum oder Wabenkammer-Karton, da diese gerade eine ausreichende Tiefe des Materials sicherstellen und dabei durch die Materialität des Kerns, der am Rand zu sehen ist, sehr aufmerksamkeitsstark wirken.


3D-XXL-Buchstaben SALE aus XPS Schaum von IFFLAND heißdrahtgeschnitten und lackiert.
3D-DENIM Einzelbuchstaben Schriftzug aus Wabenkammer-Karton konturgeschnitten.

3D-Logos

3D-Logos bieten eine hervorragende Möglichkeit, Marken am POS in Szene zu setzen. Die 3D-Logos lassen sich an Wänden oder Möbeln befestigen. Durch ihre Dreidimensionalität lenken sie die Aufmerksamkeit der Kunden auf die betreffende Platzierung.

Die 3D-Logos  lassen sich in beliebiger Größe fertigen. Um die entsprechende Logo-Farbe zu transportieren, lassen sich die Oberflächen der Buchstaben oder der komplette Buchstabe in beliebiger Farbe lackieren.

Für die Befestigung empfiehlt die IFFLAND AG als Konstrukteur und Hersteller die bewährte Magnettechnik, die im Vergleich zu einer festen Verklebung eine erhebliche Flexibilität bei der Repositionierung bietet. Dazu werden auf der Rückseite der Buchstaben kleine Magnetplättchen aufgeklebt. Besteht die Trägerseite aus Metall, wie zum Beispiel bei einem Möbel oder Regal, können die Logos direkt mit Hilfe einer Schablone angebracht werden. Ist die Trägerseite nicht metallisch, so kann über eine Eisenfarbe eine Metallisierung der Wand in beliebiger Farbe erreicht werden. Darauf lassen sich die 3D-Logos dann einfach positionieren und bei Änderung der Platzierung auch wieder abnehmen.


3D-KIA Logo Schriftzug aus XPS-Schaum lackiert und mittels Magnetplättchen an grauer Eisenfarbenwand flexibel befestigt.

3D-Piktogramme

Dem Verbraucher fällt die Orientierung am POS insbesondere mit Hilfe von Zeichen oder Piktogrammen leicht. Hier kommen die 3D-Piktogramme zum Einsatz. Beim Thema Warengruppenorientierung zum Beispiel wird das Symbol für die Warengruppe (eine Weinflasche) dreidimensional gefertigt. Statt einem einfachen Produktsymbol lassen sich natürlich auch vollständige Verwendungssituationen abbilden. Dieses 3D-Piktogramm kann nun schlicht weiß zum Einsatz an der Wand der betreffenden Platzierung kommen. Die 3D-Piktogramme lassen sich aber auch beliebig bedrucken, um Konturen darzustellen oder mit einer Farbcodierung der Warengruppen zu arbeiten.

Für die Befestigung empfiehlt auch hier die IFFLAND AG als Konstrukteur und Hersteller die bewährte Magnettechnik, die im Vergleich zu einer festen Verklebung eine erhebliche Flexibilität bei der Repositionierung bietet.


3D-Piktogramm SALE Schuh aus XPS-Schaum, konturgeschnitten und mit Magnetbefestigung auf Eisenfarbenwand.

3D-Schriftzug

3D-Schriftzüge sind Worte oder Sätze, die vollständig als 3D-Element gefertigt werden und nicht aus einzelnen Buchstaben bestehen. Sie eignen sich insbesondere für Wandinstallationen oder Möbel.

Die Vorteile:

  • es können bestimmte Schrifttypen eingesetzt werden – die Buchstaben gehen ineinander über, wie beispielsweise bei einer Schreibschrift
  • das Anbringen und Abnehmen ist deutlich einfacher, da nicht jeder Buchstabe einzeln positioniert werden muß, sondern nur das komplette Element

Auch hier läßt sich mit unterschiedlichen Materialien arbeiten. Da die 3D-Schriftzüge häufig für die Warengruppenorientierung genutzt werden, ist der langlebige XPS-Schaum ein häufig verwendetes Material. Die Stärke hängt vor allem von der Schriftgröße ab.

Bei der Frage der Befestigung kann auch hier wieder die bewährte Magnettechnik genutzt werden, die im Vergleich zu einer festen Verklebung eine erhebliche Flexibilität bei der Repositionierung bietet.


3D-Schriftzug SALE aus XPS-Schaum für das Schaufenster, konturgeschnitten und mittels Klebepunkten außen am Schaufenster befestigt.
3D-Schriftzug SALE aus XPS-Schaum stand-alone, konturgeschnitten für die Dekoration von Regalen und Verkaufstischen.

Sie interessieren sich für Produkte und Projekte wie dieses?
Kontaktieren Sie uns!

Antonio Ucciardino - Beratung und Vertrieb

Sie interessieren sich für Produkte und Projekte wie dieses?
Kontaktieren Sie uns!

Antonio Ucciardino Key Account Manager
Beratung und Vertrieb

Telefon: +49 (0) 6051 972048
Telefax: +49 (0) 6051 972022
E-Mail-Kontakt Online Anfrage