Plakate und Stimmungsbilder


bringen Impulse auf die Verkaufsfläche!

Adler Mode Märkte Plakat Weihnachtskampagne

Das Plakat ist das wohl älteste Werbe- und Informationsmedium überhaupt. Ein kleiner Ausflug in die Geschichte: Das Wort Plakat taucht im 16. Jahrhundert in den Niederlanden auf. Während des Befreiungskampfes gegen die spanischen Besatzer hatten die Niederländer Flugblätter mit Klebstoff an Häuserwände und Mauern geplackt. Derartige Papierbögen hießen plakatten (neu-niederländisch plakkaat) (Quelle Wikipedia).

Stimmungsbilder sind eine Weiterentwicklung davon: groß- meist querformatige, farbige Motive, die im Handel oder auch an anderen Orten, die Stimmung transportieren sollen, die in dem jeweiligen Bereich angestrebt wird.

So arbeiten Lebensmittelhändler mit frischen Produkt-Motiven in der Obst & Gemüse-Abteilung. Hotels setzen lokale Motive des Stadtteils in ihren Lounges oder der Bar ein.

Plakate und Stimmungsbilder stellen heute noch eine sehr flexible Form der POS-Medien dar, die leicht herzustellen und einfach zu platzieren ist. Ob an der Wand aufgehängt, von der Decke abgehängt oder in dem von IFFLAND patentierten Fenster-Plakatrahmen platziert.

Jacques Weindepot Fensterplakatrahmen zum Aufklappen und Einlegen von Plakaten

Das Medium ist leicht zu transportieren und einfach im Handling. Die Motive können im Digitaldruck, Siebdruck oder in Kombination gefertigt werden. Es lassen sich unterschiedlichste Materialien einsetzen: vom Papier, Karton bis Kunststoff.

Adler Mode Märkte Plakat Bereichsbeschilderung zur Warengruppenorientierung
Stimmungsbild und Deckenhänger Foodretailer aus Hartschaum, digital bedruckt, von der Decke abgehängt.

Bei dem Einsatz von Plakaten oder Stimmungsbildern beraten Sie die Experten der IFFLAND AG bei den wichtigen Fragestellungen: wie erzeugt das Motiv die angestrebte Stimmung und Aufmerksamkeit und welche Anforderungen stellt der Einsatzort an das Material.

Die Motivwirkung läßt sich neben der Auswahl eines prägnanten Motivs selbst maßgeblich über die Drucktechnologie beeinflussen. Hier kommen Digitaldruck oder Siebdruck oder eine Kombination aus beidem zum Einsatz.

Der Einsatzort hat erhebliche Auswirkungen auf die Auswahl des Materials. Temperaturunterschiede, Feuchtigkeit oder Hygieneanforderungen – all das berücksichtigen die Experten der IFFLAND AG bei der Materialempfehlung.

Sprechen Sie uns zu Ihren Ideen und Planungen gerne an!


Sie interessieren sich für Produkte und Projekte wie dieses?
Kontaktieren Sie uns!

Mathias Witte - Beratung und Vertrieb

Sie interessieren sich für Produkte und Projekte wie dieses?
Kontaktieren Sie uns!

Mathias Witte Prokurist
Beratung und Vertrieb

Telefon: +49 (0) 6051 972020
Telefax: +49 (0) 6051 972022
E-Mail-Kontakt Online Anfrage